Booking
Newsletter

Tanja Dammann-Götsch

tanjadammann-goetsch

Tanja Dammann-Götsch ist Speakerin für den internationalen Einkauf, die ihre Vorträge sowohl in Deutsch als auch in Englisch hält. Von ihren insgesamt 25 Jahren im internationalen Einkauf war sie die meiste Zeit im härtesten Beschaffungsmarkt der Welt tätig: im Einkauf der Automobilindustrie. Bereits seit 2006 ist die Einkaufsexpertin auf diesem Sektor selbstständig beratend unterwegs. Weltweit unterstützt sie die Beschaffungsabteilungen der Großindustrie und ihre Zulieferer als Consultant und Interimsmanagerin. Sie kennt alle internationalen Standorte der Automobilbranche persönlich. Ob USA, Mexiko, China, West-, Mittel-, Ost- oder Südeuropa – die Unternehmerin weiß um die Ziele, Ängste und Nöte der Einkäufer. Mit ihren Vorträgen bringt sie Bewegung in die Diskussion um die künftige Rolle des Einkaufs.

Die erfahrene Speakerin motiviert, inspiriert und zeigt neue Wege auf. Die Folgen einer fatalen Preisdumpingpolitik erlebte Tanja Dammann-Götsch hautnah mit. Mit ihren Strategien hilft sie Unternehmen, diese zu überwinden. Sie legt beispielsweise dar, wie sich durch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit von Herstellern und Zulieferern wichtige Unternehmensziele wie Innovationsführerschaft und ein überzeugendes Image weitaus effizienter erzielen lassen. Jenseits von kurzfristig gedachten Erfolgen lenkt die Speakerin den Blick auf das Wesentliche. In Zukunft – so ihr Credo – wird sich der Einkauf vom Preisdrücker zum Unternehmensgestalter entwickeln und so maßgeblich zum langfristigen Erfolg von Großkonzernen beitragen.

Keynotes & Vorträge

fullhq-tanjadammanngoetsch

Der Einkäufer der Zukunft

in Deutsch und Englisch

Weltweit hat sich die Situation des Einkaufs in den letzten Jahren dramatisch verändert. Im globalen Wettbewerb wachsen die Anforderungen – und das verlangt einen Struktur- und Imagewandel der Beschaffungsabteilungen. Doch wie sieht der Weg aus der Krise aus?

Holen Sie sich hier Insider-Details:

  • Vom Preisdrücker zum Unternehmensgestalter
  • 5 Lösungswege für den internationalen Einkauf

So tickt der Einkauf

in Deutsch und Englisch

Macht und Druck muss der Einkauf in der Großindustrie aushalten, Macht und Druck gibt er an die Zulieferer weiter. Das Ergebnis: Unsicherheit und Ängste aufseiten der Unternehmer, die mit der Industrie ins Geschäft kommen wollen. Auf der Strecke bleiben neue Ideen mit großem Potenzial. Doch gerade diese innovativen Impulse benötigt die Industrie mehr als alles andere. Wer versteht, wie der Einkäufer und Kunde tickt, welche „Dos and Dont´s“ zu beachten sind, darüber hinaus eine überzeugende Strategie in der Tasche hat, wird erfolgreich und smart sein Produkt, seine Ideen, seine Leistung verkaufen können. Insiderin Tanja Dammann-Götsch wechselt die Seiten und gewährt einen Blick in das Innere der Beschaffung professioneller Einkäufer und internationaler Konzerne. Lernen Sie verstehen, wo die Knackpunkte in der Verhandlung sind, wie eine Zusammenarbeit mit den Einkäufern optimal gestaltet wird und wie Sie sich als Partner auf Augenhöhe positionieren.

Einkauf – Wohin geht die Reise bei den Automobilherstellern? Und was bedeutet das für die Zulieferindustrie?

in Deutsch und Englisch

Die Einkauf-Expertin packt aus:

  • Die Veränderungen als Chance
  • Von Vorreitern lernen – wo diese Zukunft bereits stattfindet
  • E-Mobilität: ein wichtiger Trend mit noch vielen Fragezeichen.
  • Trend „selbstfahrende Fahrzeuge“ – und was bei der Zusammenarbeit mit Automobilherstellern beachtet werden sollte

Einkauf 4.0

in Deutsch und Englisch

Die Digitalisierung im Einkauf kommt. Das Stichwort hierzu lautet: „Einkauf 4.0“. Bereits heute gibt es Programme, die eigenständig ausrechnen, was ein Teil kosten darf. Meine Prognose: Für einen Teil des B-Teile-Einkaufs und den gesamten C-Teile-Einkauf wird man bald keinen Einkäufer mehr brauchen – doch gibt es eine Verlagerung in eine andere Richtung: Mehr Einkäufer mit interkultureller Verhandlungskompetenz für die A-Teile-Beschaffung und für den Einkauf komplexerer B-Teile werden gefragt sein.

 Nutzen Sie Know-how aus erster Hand:

  • Was die Digitalisierung für den internationalen Einkauf bedeutet
  • Auswirkungen und Chancen

© werdewelt GmbH | Impressum | Datenschutz